Nach dem rechtsextremistischen Anschlag von lehnt

Nach dem rechtsextremistischen Anschlag von lehnt der Deutsche Schützenbund () eine Verschärfung des Waffenrechts ab.Wir brauchen psychisch kranke die mit Waffen in unseren Schützenvereinen rumballern.Das bringt Profit und nur das zählt.. TOLL