man kann den körper in ein gefängns stecken aber auch

man kann den körper in ein gefängns stecken
aber auch den geist
sprache ist nicht nur ein fenster zur welt
sie ist zugleich auch das gefängnis
das uns den blick auf die welt verstellt
einzig die freiheit der perspektiv
das nein zur verabsolutierung
kann den geist befreien