Die KIRCHE ist göttlichen Ursprungs und aufgrund eigener

Die KIRCHE ist göttlichen Ursprungs und aufgrund eigener Jurisdiktion nicht dem Staat untergeordnet und sollte vom Staat getrennt sein. Sie sollte aber auf den Staat einwirken können, die „Gesetze Gottes“ zu befolgen. Heute geschieht aber das Gegenteil seitens des Staates.