Dalödigen: Zum Ende, also rest- und spurlos, erledigen.

Dalödigen: Zum Ende, also rest- und spurlos, erledigen.
Bsp.: “Er hat den Kuchen nicht gegessen, nein- er hat ihn regelrecht dalödigt. Der Kuchen und er haben sich gegenseitig dalödigt. Welch ein Anblick!”